Sie befinden sich hier:

ITB 2018: Der Taunus zieht eine positive Bilanz

veröffentlicht am 13.03.2018
Am Sonn­tag en­de­te nach fünf Ta­gen die In­ter­na­tio­na­le Tou­ris­mus­bör­se (ITB) in Ber­lin. Ne­ben den 110.000 Fach­be­su­chern aus fast 190 Län­dern ka­men trotz herr­li­chem Früh­lings­wet­ter am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de (10. und 11. März) wie­der rund 60.000 Pri­vat­be­su­cher in die Mes­se­hal­len. Am Tau­nus-Stand herrsch­te an al­len Mes­se­ta­gen Hoch­be­trieb. 

Be­reits am Hes­sen­a­bend am 7. März, an dem tra­di­tio­nell vie­le Ent­schei­der so­wie wich­ti­ge Per­sön­lich­kei­ten der hes­si­schen Tou­ris­mus­wirt­schaft zu­sam­men­tref­fen, konn­ten am Tau­nus­stand vie­le gu­te (Fach-) Ge­spräche ge­führt wer­den. Der hes­si­sche Wirt­schafts­mi­nis­ter Ta­rek Al-Wa­zir in­for­mier­te sich da­bei am Tau­n­uns­stand beim Vor­sit­zen­den des Tau­nus Tou­ris­tik Ser­vice (TTS), Ro­land Seel so­wie der 2. Vor­sit­zen­den Ger­trud Stöckl (DE­HO­GA Tau­nus), Ge­schäfts­füh­re­rin Da­nie­la Krebs und dem Tou­ris­mus­de­zer­nen­ten des Hochtau­nus­k­rei­ses Uwe Kraft über die Ver­mark­tung und Ent­wick­lung der Re­gi­on.

Vor al­lem war der Mi­nis­ter an Über­nach­tungs- und Ga­s­tro­no­mie­ein­rich­tun­gen für Tou­ris­ten in­ter­es­siert. Da­bei wie­sen Seel und Stöckl auch auf die Nach­fol­ge­pro­b­le­ma­tik hin. Der Mi­nis­ter wie­der­um war von der wei­ter­hin ho­hen Zahl an Tau­nus­be­su­chern be­ein­druckt.

An den Ta­gen, an de­nen die Ber­li­ner Mes­se für Pri­vat­be­su­cher ge­öff­net war, zeig­te sich ein­mal mehr der Trend zum Ur­laub im ei­ge­nen Land. Die ma­le­ri­sche Mit­tel­ge­birgs­land­schaft des Tau­nus mit sei­ner präch­ti­gen Na­tur und den reich­hal­ti­gen Kul­tu­r­an­ge­bo­ten wur­de von vie­len Bun­des­bür­gern als loh­nen­des Ziel iden­ti­fi­ziert. Und das In­for­ma­ti­on­s­an­ge­bot des TTS so­wie die per­sön­li­che Be­ra­tung durch das TTS-Team wur­den viel­fach ger­ne in An­spruch ge­nom­men. 
 
Bild v.l.n.r.:
Vor­sit­zen­der Ro­land Seel (Tau­nus Tou­ris­tik Ser­vice), Wirt­schafts­mi­nis­ter Ta­rek Al-Wa­zir, Fern­seh­koch Mir­ko Reeh, Da­nie­la Krebs (Ge­schäfts­füh­re­rin des TTS), 2. Vor­sit­zen­de Ger­trud Stöckl (TTS) und Tou­ris­mus­de­zer­nent Uwe Kraft (Hochtau­nus­kreis).