Sie befinden sich hier:

Hofläden & Direktvermarkter

Gutes direkt vom Bauern
Frei nach dem Motto "Gutes direkt vom Bauern" können Sie Milchprodukte, Obst, Gemüse, Fleisch und viele weitere landwirtschaftliche Erzeugnisse aus dem Taunus in zahlreichen Hofläden einkaufen. Erleben Sie regionale Gaumenfreuden mit Qualität und Frische, die man schmeckt!
Hofläden & Direktvermarkter
Bad Soden am Taunus
Im­men­hof - Ob­st­an­bau & Ap­fel­wein-Kel­te­rei Hen­rich
Der Immenhof ist ein denkmalgeschützter Fachwerkhof im Herzen von Bad Soden-Neuenhain. Über Generationen hinweg wurde das Anwesen landwirtschaftlich genutzt – auch heute noch. Familie Henrich bewohnt den Hof seit 1986. Sie hat ihn über die Jahre liebevoll renoviert und zu einem Schmuckstück gemacht. Der kleine Betrieb bietet seinen Kunden: - Immenhof Apfelwein-Kelterei - Manufaktur-Apfelweine/Apfelsaft - Frischen „Süßen“/Apfelmost (in der Kelterzeit) - Manufaktur Apfel-Schaumweine (Apfeltanz, ÄppelÄngel, Birnentanz, reingold) - Obst -und Edelbrände - Immenhof Apfelwein-Straußwirtschaft (saisonal April bis September) - Immenhof Festscheune - Immenhof Feldscheune - Immenhof Gästehaus Die liebevoll restaurierten Gebäude des Immenhofs bieten einen Rahmen für stimmungsvolle Veranstaltungen ebenso wie für eine gemütliche Einkehr bei leckeren Gerichten aus der hessischen Küche. Familien-, Vereins- und Firmenfeiern ebenso wie Tagungen und Seminare können ganzjährig nach Absprache in der restaurierten Scheune, im Stall oder unter freiem Himmel mit bis zu 100 Teilnehmern ausgerichtet werden. Rund um den Immenhof werden Obst und Streuobst angebaut. Während Erntezeit und Produktion werden Keltereivorführungen mit und ohne Apfellese angeboten (Zeitraum: August bis November). Themenschwerpunkte sind der Obstanbau und die Saftherstellung mit dem Schwerpunkt "Der Apfel - vom Baum ins Glas". Die Vorführungen sind für alle Altersklassen geeignet und dauern maximal vier Stunden. Kosten und Verpflegung vor Ort nach Vereinbarung.
mehr
Hofläden & Direktvermarkter
Hofläden & Direktvermarkter
Weilmünster
Hof Rams­hardt
Die Fleischerzeugnisse werden auf Hof Ramshardt aus eigener Tierhaltung hergestellt. Die Futtermittel werden auf den betriebseigenen Weiden und Ackerflächen angebaut. Durch das hofeigene Schlachthaus entfallen sämtliche Transportwege. Mehrmals in der Woche ist der gut sortierte Hofladen geöffnet. Familie Freund informiert Sie gerne, an welchen Tagen Sie Brot, Fleisch, Frisch- und Räucherwurst im Hofladen erhalten. Die aktuelle Broschüre mit den Schlachtterminen finden Sie auf der hofeigenen Website. Das frische Brot wird mit auserwählten Zutaten im eigenen Steinofen zubereitet. Sie kommen in den Genuss folgender Brotsorten: Vollkornbrot (Sauerteig mit 50 % Roggenvollkornmehl, 35 % Dinkelvollkornmehl, 15 % Weizenvollkornmehl, auf Wunsch mit Sonnenblumenkernen, Sesam, Haferflocken, Leinsamen, Kümmel oder Zwiebeln, Größen: 1500 g Laib, 1000 g Laib, 1000 g Kastenbrot), Bauernbrot (Sauerteig, 100 % Roggenmehl auf Wunsch mit Zwiebeln, Größen: 1500 g Laib, 1000 g Laib, 1000 g Kastenbrot), Dinkelvollkornbrot (Triebmittel Hefe, 100 % Dinkelvollkornmehl, mit Zwiebeln, Sesam und Leinsamen, Größen: 1000 g Kastenbrot), Weizenvollkornbrot (Triebmittel Hefe, 100 % Weizenvollkornmehl, Größen: 1000 g Kastenbrot). Neben dem Fleischsortiment wartet der Hofladen mit einem großen Angebot an Wurstwaren auf, hinzu kommen Fruchtaufstriche (z.B. Apfel-Vanille, Erdbeer-Rhabarber, Mirabellen, Quetschenhoing und Quittengelee), frische Landeier, Nudeln, Kartoffeln und Bienenhonig). Außerdem gibt es auf den Hof zwei Ferienwohnungen.
mehr
Hofläden & Direktvermarkter
Sortieren nach
Orte auswählen
Stichwortsuche