Sie befinden sich hier:

Denkmäler

Historie zum Anfassen
Die Dichte beeindruckender Gebäude im Taunus ist hoch. Neben Burgen, Schlössern und Kirchen warten u.a. schmucke Jugendstilgebäude, aufwendig restaurierte Fachwerkbauten und imposante Wehrlanlagen auf Besucher. Viele der Denkmäler in der Region besitzen einen einzigartigen Charakter - und auch einen hohen Bekanntheitsgrad. So ist zum Beispiel das Pfarrhaus in Rod an der Weil das wohl älteste Deutschlands, der Sprudelhof, das Wahrzeichen der Stadt Bad Nauheim, das größte geschlossene Jugendstil-Ensemble Europas. Und das Hundertwasserhaus in Bad Soden ist eines von lediglich einem Dutzend Gebäude in Deutschland, die auf den Künstler zurückgehen (Titelbild: Sprudelhof Bad Nauheim © Taunus Touristik Service e.V.)
Sortieren nach
Orte auswählen
Stichwortsuche