Sie befinden sich hier:

Sport & Outdoor

Wer Betätigung im Freien liebt, hat im Taunus jede Menge Möglichkeiten. Von kurzen bis zu mehrtägigen, von leichten bis zu anspruchsvollen Wanderungen. Von sportlichen Radtouren mit dramatischen Anstiegen bis zu entspannten Touren entlang lieblicher Täler mit Rennrad, Mountainbike oder auch einem E-Bike. Vom Klettern in Parks und am Fels bis zum Schwimmen in einem der zahlreichen wunderschön gelegenen Freibäder. Kaum zu glauben, dass diese schöne Natur so nah an der Großstadt liegt und so schnell zu erreichen ist.
Wandern
Schmitten im Taunus
Him­mels­lei­ter
Sportliche Himmelsstürmer kommen auf diesem Rundwanderweg voll auf ihre Kosten. Das Wanderzeichen "Meise" führt die Wanderer zum Aussichtsturm Pferdskopf, über den alten Höhenweg und über den Weißen Stein. Für den Rundweg sollte ein halber Tag eingeplant werden, die reine Gehzeit beträgt etwa 3,5 Stunden, dabei sind insgesamt 366 Höhenmeter zu bewältigen. Der Start des Rundwegs Himmelsleiter ist auf 434 m ü. NN. an der katholischen Kirche St. Karl Borromäus in Schmitten, der Einstieg ist aber auch an anderer Stelle an den zahlreichen Wanderparkplätzen möglich. Von der Kirche aus geht es in Richtung Ortsmitte, anschließend rechts auf den Weiltalweg, der entlang der Weil in Richtung Dorfweil führt. In Dorfweil überqueren Sie die L3025. Auf der anderen Seite des Tals führt der Weg weiter über den Weiltalweg am Wanderparkplatz Dorfweil vorbei in Richtung Brombach. Nach etwa 50 Minuten biegt der Wanderweg Himmelsleiter in Brombach vom Weiltalweg ab. Es folgt eine weitere Überquerung der L3025 an der Luthereiche. Bevor der Aufstieg zum Pferdskopf beginnt, können Sie sich am Imbiss "Blockhausgrill" oder an der Tankstelle mit Proviant versorgen. Der Weg führt weiter durch einen Buchenwald, bevor er nach ca. 40 Minuten den Wald verlässt und auf einem naturbelassenen Pfad bergan durch die Felder verläuft. Ruhebänke laden zu einer Pause mit Fernblick ein. Ein Schlepplift sorgt hier im Winter für Skibetrieb. Weiter geht es durch das Bergdorf Treisberg, wo das Cafe Pension Marx zu einer Pause einlädt. Der Weg führt hinter Treisberg weiter bergan über einen schmalen Pfad, der auch Teil des Taunus Schinderhannes Steigs ist. So ist schnell der höchste Punkt der Wanderung erreicht, der Pferdskopfgipfel mit 662,6 m ü. NN. Der 34 Meter hohe Aussichtsturm Pferdskopf bietet einen beeindruckenden Ausblick. Nun führt der Wanderweg Himmelsleiter hauptsächlich bergab durch einen Fichtenwald. Dabei folgt er dem Höhenweg in Richtung Schmitten und präsentiert einen weitläufigen Blick über das Leistenbachtal. Die Schutzhütte am Weißen Stein liegt ebenfalls auf dem Weg. Das letzte Stück des Weges führt durch Streuobstwiesen zurück nach Schmitten. Ein geeigneter Ort, um die Wanderung bei einem Stück Kuchen oder einem deftigen Essen ausklingen zu lassen, ist das 4-Sterne-Hotel Restaurant Kurhaus Ochs in Schmitten.
mehr
Wandern
Reiten
Neu-Anspach
Win­ter­müh­le
Der landwirtschaftliche Betrieb Wintermühle ist ein von Deutschen Reiterlicher Vereinigung anerkannter Zucht- und Ausbildungsbetrieb. Seit 1995 werden in dem Betrieb Pferdewirte (Ausbildungsschwerpunkt Zucht und Haltung) ausgebildet. Die Wintermühle (zu bewirtschaftende Fläche: ca. 80 ha) beherbergt 120 Pferde, deren Versorgung durch kundige Landwirtschaftshelfer und Pferdepfleger gewährleistet ist. Der Betrieb umfasst zwei Reithallen, drei Außenplätze, ein Longierplatz, eine Longieranlage, ein Laufband, Paddocks oder Einzelkoppeln sowie großzügige Weiden. Der Pferdepensionsbetrieb Wintermühle stellt Boxen in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. In der monatlichren Boxenmiete sind Entmistung, Futter, die Nutzung der Einrichtungen und die Auslaufkoppeln enthalten. Eine Führanlage steht den Pferden ebenso zur Verfügung wie Waschplätze und Solarien. Es ist möglich saisonal Koppeln anzumieten. Die Ausbildung der Reiter und Pferde wird durch die optimalen Voraussetzungen der Anlage ermöglicht: - 1 Reithalle 20 m x 60 m + Winkel 20 m x 20 m - 1 Reithalle 20 m x 40 m - 4 Außenplätze - 20 ha Pferdekoppeln Im Reitshop der Wintermühle finden Sie sowohl Ausrüstungen für Pferde als auch für Reiter. Sie finden für den Reiter von Handschuhen, über Reithosen bis zur Plastronnadel all das, was das Herz begehrt. Pferde können u.a. ausgestattet werden mit Bandagen und Satteldecken. Im Restaurant "Zur Wintermühle" wird täglich ein leckeres Tagesgericht sowie eine kleine Auswahl an Speisen geboten. Die Küche orientiert sich an deutschen Klassikern, welche mit frischen internationalen Akzenten versehen werden. Familienfeiern können in der Wintermühle für bis zu 40 Personen ausgerichtet werden. Reservierungen: (0 60 81) 44 59 62.
mehr
Reiten
Wandern
Eppstein
Pan­ora­ma­weg Epp­stein
Der rund 7,5 km lange Panoramaweg bietet eine schöne Aussicht auf die Stadt Eppstein und die Landschaft des westlichen Taunus. Auf teilweise größeren Steigungen geht es auf die Höhe und dreimal wieder ins Tal, wie es die Lage der alten Stadt Eppstein nun einmal mit sich bringt. Ihr Wegbegleiter ist der kleine Ritter Gottfried, er war das Festsymbol der 650-Jahrfeier 1968. Ein Tipp: Fotofreunden wird empfohlen, sich den Weg nach dem Stand der Sonne auszuwählen, also morgens die östlichen Höhen zu begehen, mittags die nördlichen und abends die südlichen, dann zeigt sich die Burgstadt jeweils im besten Licht. Rundwanderung beginnend am Bahnhof: Der Weg führt uns über die Bahngleise der S-Bahn 2 (Frankfurt-Niedernhausen), 1875 als Hessische Ludwigsbahn gebaut, der Tunnel durch das Felsmassiv in Richtung Bremthal-Niederjosbach hat eine Länge von 200 m) auf dem Theodor-Fliedner-Weg hinauf zum Malerplatz mit schöner Aussicht auf die alte Stadt (seit 1318 Stadtrechte). Hier haben früher u.a. die Kronberger Maler ihre Staffelei aufgestellt. Bank und Tisch erwarten den Wanderer. Ein besonders schönes Stück des Panoramaweges führt oberhalb der Bahngleise am Rande des Kriegerwaldes nach Süden. Von hier aus kann man die Restaurierungsarbeiten auf Burg Eppstein sehr gutsehen. Seit 1969 hat die Stadt, der Main-Taunus-Kreis und das Land Hessen über 2 Mio. DM für die Sicherungsarbeiten ausgegeben. Das neu geschaffene Stadt- und Burgmuseum hat seit dem Jahre 2000 seine Tore geöffnet. Alsbald erreichen wir den Georg-Sparwasser-Tempel und gehen einige Stufen nach oben. Er wurde im Jahre 1993 vom Verschönerungsverein instandgesetzt und von hier aus haben wir einen umfassenden Blick über das im Sommer üppige Grün hinunter zur Stadt. Vorbei an der Burgvilla Bauer gehen wir über die Rödelbergbrücke hinunter, überqueren die Lorsbacher Straße an der Ampelanlage und die Brücke über dem Schwarzbach und wenden uns dann nach rechts in die Müllerwiese, die entlang des Fischbach verläuft. Rundwanderung beginnend an der Staufenstraße: Nach wenigen Metern gehen wir nach links in die Staufenstraße und weiter zur Straße, über dem Stau fenweg. Nach steilem Aufstieg erreichen wir den Wald und gehen auf dem Sonnenweg in Richtung Kaisertempel. Nach einer guten Viertelstunde erreichen wir den Hauptweg und den Kaisertempel. Der Kaisertempel wurde 1892-1894 vom Verschönerungsverein erbaut. Die Büsten der Reichsgründer und die Beschreibung erklären den geschichtlichen Hintergrund. 1994 feierte der Verschönerungsverein hier das 100-jährige Jubiläum des Tempels. Ihre Spende ist für seine Erhaltung bestimmt. Weit reicht der Blick über Eppstein und den Stadtteilen Vockenhausen nord westlich und Bremthal westlich. Durch das vom Verschönerungsverein aufgestellte Fernrohr erkennen wir den Bahai-Tempel im Süden, den Kellerskopf im Westen und nach Nordwest die Autobahn- sowie ICE-Brücke über dem Theißtal bei Niedernhausen. Nach einer Rast im Restaurant empfehlen wir einen Abstecher zur 100 m entfernten Mendelssohn Gedenkstätte mit Aussichtsplattform und Ruhe bänken. Man sagt, der berühmte Komponist Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847), der oft im Taunus weilte, habe hier das Lied Wer hat dich du schöner Wald aufgebaut so hoch da droben... komponiert. Nochmals zurück fast bis zum Restaurant, wenden wir uns an der Wegkreuzung in Richtung Staufen links dem Weg nach Fischbach zu. Abwärts führt der Weg und bald haben wir einen wunderschönen Blick ins Fischbachtal, vielleicht können wir sogar auf den Feldberggipfel schauen. In der Gimbacher Straße kommen wir wieder in die bebaute Ortslage. Der Blick schweift auf die Villen aus der Gründerzeit. An der Kreuzung Staufenstraße/B 455 gehen wir nach der Fußgängerampel rechts, dann wie der links durch die Fischbacher Straße, den Burkhardweg hinauf bis zur Mendelssohnstraße. Dabei blicken wir zurück auf die Burg, den Kriegerwald und den Neufvilleturm. Schließlich erreichen wir die Berufsgenossenschaftliche Bildungsstätte und gehen dort in den Wald. Der nahe Krekelstempel lädt wieder zur Rast ein. Weiter geht es ein Stück nördlich hinunter in das Wellbachtal und wieder hinauf zum Bienroth. Wir erreichen den Ortsrand von Vockenhausen in Höhe der Sparkassen-Akademie Hessen-Thüringen (Aus- und Weiterbildungsstätte für Mitarbeiter der Sparkassen).
mehr
Wandern
Radfahren
Flörsheim am Main
Re­gio­nal­park-Run­d­rou­te
Die Regionalpark-Rundroute ist ein rund 190 Kilometer langer Radweg, der in einem weiten Ring rund um Frankfurt führt und zu einem großen Teil durch den Taunus verläuft. Der gesamte Weg ist bestens ausgeschildert und für Familien geeignet. Unterwegs stehen Natur und ländliche Kultur im Kontrast zu beeindruckender Industriearchitektur und Einflüssen der Großstadt. Dazu kommt der tolle Blick von den Anhöhen des Taunus in die weite Ebene des Rhein-Main-Gebiets. Und schließlich machen Kunstinstallationen, Infostelen sowie idyllisch gelegene kulinarische Angebote am Wegesrand die Rundroute zu einem Erlebnis. Die Regionalpark-Rundroute muss natürlich nicht in voller Länge gefahren werden. Fahren Sie Ihre Strecke hin und zurück oder beginnen Sie an einer der S-oder U-Bahn-Haltestellen, zu der Sie zum Abschluss ihrer Tour bequem zurück gelangen. Folgende Stationen im Taunus befinden sich in unmittelbarer Nähe der Rundroute: Ober-Eschbach (U2), Weißkirchen-Ost (U3), Seulberg (S5), Weißkirchen/Steinbach (S5), Eschborn (S3 und S4). Die Tour ist mit ein rot-weißen Markierung versehen: Richtungswegweiser mit Fern- und Nahzielen wechseln sich mit Zwischenwegweisern ab, die an untergeordneten Wegekreuzungen mit einem roten Richtungspfeil den Weg weisen. Die Freizeitkarte zur Rundroute, die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke vorstellt und den Verlauf der Tour im Maßstab 1:50.000 aufzeigt, erhalten Sie u.a. im Taunus-Informationszentrum in Oberursel. Es werden außerdem Gästeführungen auf der Rundroute angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie unter nachfolgenden Kontaktdaten.
mehr
Radfahren
Radfahren
Idstein
Ra­drund­tour Ems- und Wörs­bach­tal
Rund 42 Kilometer lang ist die familienfreundliche Rundtour, die über nur wenige kurze Steigungen auf gut befestigten Wegen verläuft. Ein Einstieg in die Route ist nicht nur in Idstein, Bad Camberg und Selters möglich, sondern auch in den übrigen Ortschaften, die entlang der Strecke liegen. Nach dem Start in Idstein, mit seinem Hexenturm und den zahlreichen sorgsam restaurierten Fachwerkhäusern, geht es in nord-östliche Richtung über die Höhe nach Walsdorf und von dort in nördlicher Richtung in den Goldenen Grund, der seinen Namen von den goldgelb schimmernden Getreidefeldern hat. Von Bad Camberg geht es (entlang des Hessischen Radfernweges R 8) über Selters nach Niederbrechen vor den Toren von Limburg. Dann führt die Strecke wieder in südlicher Richtung durch das wildromantische Wörsbachtal. Neben den landschaftlichen Schönheiten wartet der Rundkurs mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf, etwa dem Hofgut Gnadenthal mit Äbtissinnenhaus, der 1000 Jahre alten Berger Kirche, dem Gefangenenturm und Resten der Stadtmauer in Brechen sowie der historischen Altstadt mit dem alles überragenden Obertorturm von Bad Camberg. Viele Radfahrer machen auch einen Abstecher in den Kneipp-Kurpark und besuchen dort den Kneipprundweg, auf dem die fünf Säulen der Gesundheit nach Sebastian Kneipp dargestellt sind. Die Radrundtour ist an die Fernradwanderwege R 6 und R 8 angeschlossen. Beim Fahrrad-Sonntag im Mai gibt es bei kompletter Umrundung wertvolle Preise zu gewinnen.
mehr
Radfahren
Sortieren nach
Orte auswählen
Stichwortsuche
Angebot und Ort
3-Täler-RouteWehrheim
3BurgenWegKönigstein im Taunus
Aar-HöhenwegAarbergen
AartalradwegAarbergen
Aero-Club Bad Nauheim
Attighof Golf & Country ClubWaldsolms
Bad Homburger EiswinterBad Homburg v.d. Höhe
Bad Homburger RadrundrouteBad Homburg v.d. Höhe
Ballonfahrten TaunusBad Homburg v.d. Höhe
Ballonteam EppsteinEppstein
Beilstein und ZackenGlashütten
Bikepark Großer FeldbergSchmitten im Taunus
Bikeroute Hohemark – Fuchstanz – KönigsteinOberursel (Taunus)
BonifatiusrouteKriftel
Bootfahrten im KurparkBad Nauheim
Boulderwand am Taunus-InformationszentrumOberursel (Taunus)
BuchfinkenrouteUsingen
Deutscher Limes-RadwegSchmitten im Taunus
E-Bike-Ladestation am Mehrgenerationenhaus WehrheimWehrheim
E-Bike-Ladestation in der Wehrheimer MitteWehrheim
E-Bike-Verleih im Taunus-InformationzentrumOberursel (Taunus)
E-Bike-Verleih Kur- und Stadtinformation KönigsteinKönigstein im Taunus
E-BikerouteWehrheim
Eisfläche an der SchickelhütteSchmitten im Taunus
Eisstadion Bad NauheimBad Nauheim
ElisabethpfadOberursel (Taunus)
Eschbacher KlippenUsingen
Eschbacher KlippentourWehrheim
Eschborner Laufstrecken: Laufstrecke 1Eschborn
Eschborner Laufstrecken: Laufstrecke 2Eschborn
Europäischer Fernwanderweg E1Aarbergen
Europäischer Fernwanderweg E3Eppstein
Fahrrad Denfeld: Der Rad-Fachmarkt im TaunusBad Homburg v.d. Höhe
Fahrteam ChristophEschborn
Fahrteam FuchsOberursel (Taunus)
Flowtrail Großer FeldbergSchmitten im Taunus
Flugsportclub AarbergenAarbergen
Flugsportclub "Maikäfer"Heidenrod
Flugsportgruppe FeldbergGlashütten
Freibad AarbergenAarbergen
Freibad der Stadt Kelkheim (Taunus)Kelkheim (Taunus)
Freibad FriedrichsdorfFriedrichsdorf
Freibad Glashütten-SchloßbornGlashütten
Freibad Hünfelden-DaubornHünfelden
Freibad Hünfelden-KirbergHünfelden
Freibad KönigsteinKönigstein im Taunus
Freibad SchmittenSchmitten im Taunus
Freibad WeilmünsterWeilmünster
Freibad Weilmünster-WolfenhausenWeilmünster
FreiBadSodenBad Soden am Taunus
Freitags E-Bikes in KönigsteinKönigstein im Taunus
Freizeit- und ErholungsbadBad Camberg
Freizeit- und Erlebnisbad Selters (Taunus)Selters (Taunus)
Friedrichsthaler RodelhangWehrheim
"Gehen und sehen"Bad Soden am Taunus
Gestüt LindenhofWeilrod
Golfclub Bad NauheimBad Nauheim
Golfclub Taunus Weilrod - Der PANORAMA Platz in HessenWeilrod
Golfpark IdsteinIdstein
Golfplatz des Golf- und Land-Club KronbergKronberg im Taunus
Hallenbad im Bürgerhaus "Kurhaus Bad Camberg"Bad Camberg
HattsteinweiherUsingen
Heisterbacher HofNeu-Anspach
HessenparkrouteWehrheim
Hessischer Radfernweg R 6Usingen
Hessischer Radfernweg R 8Bad Camberg
Hibike Bär KGKronberg im Taunus
HimmelsleiterSchmitten im Taunus
Historischer RundwegOberursel (Taunus)
Hochseilgarten IdsteinIdstein
Hof HirschbergUsingen
Hof HirtenbergWeilrod
Hof LöwenheckWehrheim
Hofgut HüttenmühleFriedrichsdorf
Hofgut LiederbachLiederbach am Taunus
HolzbachtourWehrheim
Homburger Golf Club 1899 Old CourseBad Homburg v.d. Höhe
Islandpferdegestüt AkazienhofSchmitten im Taunus
Islandpferdegestüt HirtenhofWehrheim
Jubiläumsradtour 850 Jahre PfaffenwiesbachWehrheim
Jubiläumsweg "150 Jahre Taunusklub"Oberursel (Taunus)
Kelkheimer LuftsportclubKelkheim (Taunus)
Klettern im Sportpark KelkheimKelkheim (Taunus)
Kletterwald TaunusFriedrichsdorf
Kurbad KönigsteinKönigstein im Taunus
KurparktourWehrheim
Kutschfahrten Familie RuppelOberursel (Taunus)
Laufpark TaunusKronberg im Taunus
Laufstrecken im HardtwaldBad Homburg v.d. Höhe
Lift und Rodelwiese PechbergSchmitten im Taunus
Lifte an der JugendherbergeSchmitten im Taunus
Lifte in TreisbergSchmitten im Taunus
Limes-Radweg-TourWehrheim
Limeserlebnispfad HochtaunusSchmitten im Taunus
LimesrouteWehrheim
Ludwig-Bender-BadWehrheim
Moccasin Tracks WildnisschuleWaldems
Modellflugverein RossertKelkheim (Taunus)
Motor-Cross-GeländeWeilmünster
Mountainbike-Trail WintersteinOber-Mörlen
MühlenwanderwegOberursel (Taunus)
New Course RöderwiesenBad Homburg v.d. Höhe
Nordic-Walking-Park Bad CambergBad Camberg
Nordic-Walking-Park OberurselOberursel (Taunus)
Nordic-Walking-Park Usingen-MerzhausenUsingen
Ökologischer Grünlandbetrieb DienstbachWeilrod
Ortsteil-RouteWehrheim
OrtsteilrouteWehrheim
Paintball WeilrodWeilrod
Panoramaroute/Schöner PlatzWehrheim
Panoramaweg EppsteinEppstein
Parkbad KriftelKriftel
Pfaffenwiesbacher RodelhangWehrheim
QuarzitblickrouteWehrheim
Radroute "Rund um Grävenwiesbach"Grävenwiesbach
Radroute "Rund um Oberursel"Oberursel (Taunus)
Radrundtour Ems- und WörsbachtalIdstein
Regionalpark-RundrouteFlörsheim am Main
Reit- und Fahrverein IdsteinIdstein
Reit- und Voltigierschule Doris GleichmannWeilrod
Reitbetrieb BirkenhofUsingen
Reiteridylle HubertushofSelters (Taunus)
Reitschulzentrum HardtwaldBad Homburg v.d. Höhe
Reitstall PetithBad Homburg v.d. Höhe
Rhein-Main-Vergnügen Route 4: "Durch den Taunus bei Idstein und Bad Camberg"Idstein
Richard-Hofmann-WegEppstein
Rodelhang Am BügelWehrheim
Rodelhang am TreisbergSchmitten im Taunus
Rodelhang am WeihersbergSchmitten im Taunus
Rodelhang an der ErbismühleWeilrod
RuhegeisterSchmitten im Taunus
Rundwanderwege am RettershofKelkheim (Taunus)
SaalburgrouteWehrheim
Safariroute: Von der Nidda zum Opel-ZooKronberg im Taunus
SchinderhannespfadBad Soden am Taunus
SeedammbadBad Homburg v.d. Höhe
SeelenrundeSchmitten im Taunus
Segelflugplatz ObernhainWehrheim
Seilgarten der Jugendherberge GrävenwiesbachGrävenwiesbach
Simone Stiefel: Verleih von Kinderski (70 bis 150 cm), Skistöcken und SkischuhenWehrheim
Sinus-CoachingBad Homburg v.d. Höhe
Ski-Club Taunus: Ski-, Snowboard- und LanglaufkurseSchmitten im Taunus
Ski-Club Taunus: Verleih von Langlaufausrüstungen und Alpinski für Kinder und ErwachseneSchmitten im Taunus
Ski- und Snowboardabfahrt "Nordbahnabfahrt"Schmitten im Taunus
Ski- und Snowboardabfahrt und Rodelstrecke "Im Grund"Schmitten im Taunus
Ski- und Snowboardabfahrt "Siegfriedschuss"Schmitten im Taunus
Sport-Insel Maurer Bad, Camberg: Verleih von Alpinski, Skischuhen, Snowboards, SnowboardschuhenBad Camberg
Sportfliegerclub RiedelbachWeilrod
Sporthaus Taunus, Intersport: Verleih von Alpinski, Skischuhen, Snowboards, SnowboardschuhenBad Homburg v.d. Höhe
Spurensucher Naturerlebnisschule TaunusKönigstein im Taunus
Steinbruch CratzenbachWeilrod
Stoppomat Großer FeldbergOberursel (Taunus)
TaunaBadOberursel (Taunus)
TaunatoursSchmitten im Taunus
Taunus-KutscheWehrheim
Taunus Outdoor SchoolBad Soden am Taunus
Taunus Schinderhannes SteigKelkheim (Taunus)
TaunusbadUsingen
TaunusbahnrouteWehrheim
TaunushöhenwegEppstein
TaunusPerleWaldsolms
TerrainkurwegeBad Nauheim
thomsen Heli-ServiceKelkheim (Taunus)
Tour rund um den SegelflugplatzWehrheim
Tour zum Großen FeldbergWehrheim
Tournesol IdsteinIdstein
Trimm-dich-Pfad im HardtwaldBad Homburg v.d. Höhe
Trimm-Dich-Pfad im HessenparkNeu-Anspach
Usa-WellenbadBad Nauheim
Usatal-RadwegUsingen
Usinger-Land-RouteWehrheim
"Von Wehrheim nach Friedrichsdorf-Köppern und zurück"Wehrheim
VordertaunustourWehrheim
WaldgeisterSchmitten im Taunus
WaldGlasWegGlashütten
Waldschwimmbad KronbergKronberg im Taunus
Waldschwimmbad Neu-AnspachNeu-Anspach
Waldseilgarten Kelkheim (Taunus)Kelkheim (Taunus)
Weilmünster On IceWeilmünster
Weiltalweg Rad- und WanderwegSchmitten im Taunus
WetterautourWehrheim
Wiesenbad Hallen- und FreibadEschborn
WintermühleNeu-Anspach
Winterzauber EschbornEschborn
WSC Goldener Grund: Ski-, Snowboard- und LanglaufkurseBad Camberg