Sie befinden sich hier:

Sport & Outdoor

Wer Betätigung im Freien liebt, hat im Taunus jede Menge Möglichkeiten. Von kurzen bis zu mehrtägigen, von leichten bis zu anspruchsvollen Wanderungen. Von sportlichen Radtouren mit dramatischen Anstiegen bis zu entspannten Touren entlang lieblicher Täler mit Rennrad, Mountainbike oder auch einem E-Bike. Vom Klettern in Parks und am Fels bis zum Schwimmen in einem der zahlreichen wunderschön gelegenen Freibäder. Kaum zu glauben, dass diese schöne Natur so nah an der Großstadt liegt und so schnell zu erreichen ist.
Radwege
Idstein
Rhein-Main-Vergnü­gen Rou­te 4: "Durch den Tau­nus bei Id­stein und Bad Cam­berg"
Die Route 4 des Rhein-Main-Vergnügen führt auf einer Länge von 40 Kilometern durch den westlichen Teil des Taunus. Start und Ziel der Tour ist der Idsteiner Bahnhof. Vom malerisch gelegenen Idstein mit seiner historischen Altstadt und dem Hexenturm verläuft die Tour über die Kurstadt Bad Camberg wieder zurück zu ihrem Ausgangspunkt. Die Route beinhaltet mehrere Abschnitte mit über acht Prozent Steigung. Der niedrigste Punkt der Tour liegt bei 205 Meter über NN in Bad Camberg, der höchste Punkt befindet sich in der Nähe des Eichelbacher Hofes mit rund 500 Meter über Normalnull (NN). Wegen der zu absolvierenden Höhenmeter (rund 600) und des hohen Anteils nicht asphaltierter Wege sind Mountain-Bikes oder Trekkingräder für die Fahrt zu empfehlen. Tipp: Die Strecke zwischen Idstein und Bad Camberg lässt sich aufgrund des glatten Belags - mit Ausnahme kurzer Abschnitte in den Ortschaften - auch hervorragend mit Inline-Skates befahren. Kurzbeschreibung der Strecke: Vom Bahnhof in Idstein geht es bergab zum mittelalterlichen Stadtkern mit den liebevoll sanierten und erhaltenen Fachwerkbauten. Nach einem ersten sportlichen Anstieg verläuft die Route einige Meter auf der Straße, bevor eine Abfahrt durch die benachbarten Streuobstwiesen erfolgt. Nach der Abfahrt geht es nach Steinfischbach mit seiner markanten Pfarrkirche. Hinter Steinfischbach steigt die Strecke zum Teil deutlich hinauf zur "Tenne" - ein Auf und Ab mit bis zu 12 Prozent Steigung wartet auf Sie. Nach dem sportlichen Stück, das Sie auf Waldwegen absolvieren, erwartet Sie die verdiente Erholung im Eichelbacher Hof. Dieser ist im Rahmen eines kleinen Abstechers zu erreichen (Achtung: eingeschränkte Öffnungszeiten). Auf der Hauptroute geht es hinab nach Dombach. Dort passiert man das restaurierte alte Rathaus und die Pfarrkirche St. Wendelin. Am Ortsausgang von Dombach biegt die Route in das Dombachtal ein. Nach einem kurzen Stück erreicht man eine Wassertretanlage, in der man sich die Füße kühlen kann, bevor die letzte Steigung auf dem Weg nach Bad Camberg ansteht. Nach dem Anstieg eröffnet sich dem Betrachter ein einmalig schöner Ausblick auf die Landschaft des "Goldenen Grundes", einer Senke, die ihren Namen von dem hier angebauten, goldgelb schimmernden Getreide hat. Von dort führt ein von sieben Stationssteinen ("Sieben Fußfälle") gesäumter Weg hinunter nach Bad Camberg, wo der mittelalterliche Obertorturm, das Wahrzeichen der Stadt, die Blicke auf sich zieht. Nach dem Verlassen der Kurstadt geht es in Richtung Süden über Würges nach Walsdorf. Der bereits 774 urkundlich erwähnte Idsteiner Ortsteil hatte stadtrechtsähnliche Privilegien und war ummauert. Hinter der Ortslage führt ein längerer, leicht ansteigender, windanfälliger Streckenabschnitt auf einen Höhenrücken. Hier stößt man auf die "Hohe Straße", auf der man zurück zum Ausgangsort Idstein gelangt. Die Tour ist in beide Richtungen durchgängig mit dem Piktogramm "Rhein-Main-Vergnügen" (mit der Ziffer 4) markiert. Eine Karte zur Tour können auf der Website des RMV downloaden.
mehr
Radwege
Rennrad
Oberursel (Taunus)
St­op­po­mat Gro­ßer Feld­berg
Seit April 2015 befindet sich gegenüber dem Taunus-Informationszentrum an der Hohemark in Oberursel der Stoppomat für den Großen Feldberg, den einzigen deutschen Berg, der von einem Profi-Straßenrennen angefahren wird. Die Installation der Anlage, die bei Profis, Breitensportlern und Naturliebhabern gleichermaßen beliebt ist, geht auf eine Initiative des Vereins "Stoppomat Großer Feldberg/Taunus" zurück und wurde von Sponsoren und Sportbegeisterten aus der Region im Rahmen einer Crowdfounding-Aktion finanziert. Der Stoppomat bietet die Chance, die Feldbergregion im Rahmen eines sportlichen Wettkampfs kennen zu lernen. Rennradfahrer, Mountainbiker, Läufer und Wanderer können auf drei anspruchsvollen Strecken entdecken, was den Hochtaunus für all jene ausmacht, die sportliche Herausforderungen lieben: eine kurvenreiche Streckenführung, steile Anstiege und viele Höhenmeter. Und so funktioniert der Stoppomat: Am Taunus-Informationszentrum zieht jeder Sportler eine Karte, die sodann abgestempelt wird. Für Rennradfahrer, Mountainbiker und Läufer/Wanderer gibt es jeweils eine ausgeschilderte Strecke in Richtung Großer Feldberg. Bei der Ankunft auf dem Plateau des Berges wird die Karte erneut abgestempelt. So erhält jeder Sportler seine Streckenzeit. Die doppelt abgestempelte Karte kann in einen Kasten eingeworfen werden, der regelmäßig geleert wird. Die Streckenzeiten aller eingeworfenen Karten werden auf einer Website veröffentlicht. Information zu den Strecken: Für Rennradfahrer führt die Strecke vom Taunus-Informationszentrum über 11,8 km auf komplett asphaltiertem Terrain zum "Dach" und gleichzeitigen Endpunkt der Tour auf dem Gipfel des Großen Feldbergs. Die durchschnittliche Steigung liegt bei 4,6 bis 5,7 %. Die Bestzeit für diese Strecke liegt bei rund einer halben Stunde. Bei den Mountainbikern, die eine 9,6 km lange Strecke im Wald auf ausgeschilderten Forstwegen bewältigen müssen (durchschnittliche Steigung 6,6 %, Beginn auf der Rückseite des Taunus-Informationszentrums), liegt der Streckenrekord bei etwas mehr als einer halben Stunde. Die Strecke für Läufer führt vom Taunus-Informationszentrum zunächst über die Brücke der L 3004 (Kanonenstraße) auf den sog. Panoramaweg, auf dem auch der Keltenrundwanderweg verläuft. Von dort geht es in Richtung des Kolbenberg zum Sandplacken und weiter zum Großen Feldberg. Die gut 10 km lange Strecke weist eine durchschnittliche Steigung von 6 % auf. Die Strecken sind durchgängig markiert, besitzen einen eigenen Farbcode sowie einen Zusatz, z.B. "mtb". Der Stoppomat ist von Frühjahr bis Herbst in Betrieb. Außerhalb der Betriebszeit ist eine Zeitmessung nicht möglich.
mehr
Rennrad
Wandern
Eppstein
Leich­te Wan­de­rung rund um den Stau­fen
Leichte Wanderung am Staufenhang: Es geht los in Fischbach an der Haltestelle Staufenstraße der Buslinien 804 und 806 in der Kelkheimer Straße, 241 m ü. M. Bei der nahe liegenden Fußgängerampel überquert man die Kelkheimer Straße und läuft die leicht ansteigende Staufenstraße aufwärts, bis man nach ungefähr 10 Minuten den Rand des Staufenwaldes erreicht. Hier vertraut man sich dem gegenüber beginnenden Chaiseweg an. Schild mit dem Wegenamen an der rechten Wegseite. Auf dem Weg gelangt man am Staufenhang ohne Anstrengung weiterhin leicht ansteigend aufwärts. In einer Haarnadelkurve verhalf im Frühjahr 1990 der Orkan Wiebke zu einer Aussichtstelle. Danach geht es weiter auf dem Chaiseweg. Zwei Wegeschilder in dieser Kurve zeigen die richtige Richtung. Bald darauf weist ein Holzschild daraufhin, dass hier das Gebiet des Frankfurter Stadtwalds beginnt. Nach wenigen Minuten an einer Weggabelung, bietet sich links auf der höchsten Stelle der Rundwanderung, 352,6 m ü. M, eine Sitzgruppe zur Rast an. Das an einem Baum befindliche Schild Henrici-Ruhe erinnert an einen langjährigen Vorsitzenden des Gesamttaunusklubs. Von diesem Rastplatz öffnet sich ein herrlicher Panoramablick vor allem auf Fischbach, aber auch auf alle benachbarten Ortschaften und einen großen Teil von der Vortaunuslandschaft. Links liegt Ruppertshain. Für den Weiterweg wechselt man an dieser Weggabelung vom befestigten Chaiseweg auf den geradeausführenden breiten Wirtschaftsweg, an dem die Forstverwaltung entsprechend dem nahen Felsen das Schild Kleiner-Mannstein-Weg anbringen ließ. Auf diesem Wegstück verläßt man bald wieder den Frankfurter Stadtwald, wie ein verstecktes Schild auf der linken Wegseite informiert. Der Weg verläuft weiterhin fast eben und quert bald einen schmalen, steilen Pfad mit der Markierung Schwarzer Strich. Dieser führt nach links auf streckenweise unbequemen Abkürzungsstrecken abwärts auch zur Landgaststäte Hof Gimbach und weiter zum Kelkheimer Bahnhof. Geradeaus trifft man an der nächsten Wegkreuzung auf den Amtsbotenweg. Der bald nach links abbiegende Staufenhangweg führt auf ebener Strecke auch nach Fischbach. Der Rundwanderweg führt weiter geradeaus auf eine asphaltierte Straße mit der Markierung Roter Strich, der man jetzt bis Fischbach folgt. Zuerst links Richtung Kelkheim, dann am Waldrand vor dem Gelände der Firma VARTA abermals links und nun noch 10 Minuten bis zur Landgaststätte Hof Gimbach. Vorher passieren wir links eine große Wegetafel, die zeigt, dass dieser Hof an dem Verlauf vieler Wanderwege liegt. Das letzte Stück des Rundganges bis in die Nähe der Bushaltestelle in der Kelkheimer Straße folgt man dem Wanderzeichen R1. Dabei hat man wieder Ausblicke auf die Klosterkirche, auf die Bergkette des Südtaunus und auf die Frankfurter Hochhäuser und geht dabei in der freien Landschaft an Streuobstwiesen, bestellten Feldern und Wiesen vorbei und erreicht den äußeren Rand des Ortsteiles von Kelkheim-Fischbach. Hier weiterhin geradeaus bis zur Staufenstraße. Auf dieser rechts abwärts erreicht man die Kelkheimer Straße nahe der Haltestelle des Stadtbusses. Für die Begehung des ungefähr 6 km langen Rundwanderweges werden 1,5 bis 2 Stunden benötigt. Alle Wege sind vom Taunusklub gekennzeichnet worden. Wir verweisen Sie ferner auf die Wanderkarten des Taunusklubs, die Sie in jeder Buchhaltung erhalten können.
mehr
Wandern
Sortieren nach
Orte auswählen
Stichwortsuche
Angebot und Ort
3-Täler-RouteWehrheim
3BurgenWegKönigstein im Taunus
Aar-HöhenwegAarbergen
AartalradwegAarbergen
Aero-Club Bad NauheimOber-Mörlen
Attighof Golf & Country ClubWaldsolms
Bad Homburger RadrundrouteBad Homburg v.d. Höhe
Ballonfahrten TaunusBad Homburg v.d. Höhe
Ballonteam EppsteinEppstein
Beilstein und ZackenGlashütten
Bikepark Großer FeldbergSchmitten im Taunus
Bikeroute Hohemark – Fuchstanz – KönigsteinOberursel (Taunus)
BonifatiusrouteKriftel
Bootfahrten im KurparkBad Nauheim
Boulderwand am Taunus-InformationszentrumOberursel (Taunus)
BuchfinkenrouteUsingen
Deutscher Limes-RadwegSchmitten im Taunus
E-Bike-Ladestation am Mehrgenerationenhaus WehrheimWehrheim
E-Bike-Ladestation am REWE MarktWehrheim
E-Bike-Ladestation in der Wehrheimer MitteWehrheim
E-Bike-Verleih im Taunus-InformationzentrumOberursel (Taunus)
E-Bike-Verleih Kur- und Stadtinformation KönigsteinKönigstein im Taunus
E-BikerouteWehrheim
Eisfläche an der SchickelhütteSchmitten im Taunus
Eisstadion Bad NauheimBad Nauheim
ElisabethpfadOberursel (Taunus)
Eschbacher KlippenUsingen
Eschbacher KlippentourWehrheim
Eschborner Laufstrecken: Laufstrecke 1Eschborn
Eschborner Laufstrecken: Laufstrecke 2Eschborn
Europäischer Fernwanderweg E1Aarbergen
Europäischer Fernwanderweg E3Eppstein
Fahrrad Denfeld: Der Rad-Fachmarkt im TaunusBad Homburg v.d. Höhe
Fahrteam ChristophEschborn
Fahrteam FuchsOberursel (Taunus)
Flowtrail Großer FeldbergSchmitten im Taunus
Flugsportclub AarbergenAarbergen
Flugsportclub "Maikäfer"Heidenrod
Flugsportgruppe FeldbergGlashütten
Freibad AarbergenAarbergen
Freibad der Stadt Kelkheim (Taunus)Kelkheim (Taunus)
Freibad FriedrichsdorfFriedrichsdorf
Freibad Glashütten-SchloßbornGlashütten
Freibad Hünfelden-DaubornHünfelden
Freibad Hünfelden-KirbergHünfelden
Freibad KönigsteinKönigstein im Taunus
Freibad SchmittenSchmitten im Taunus
Freibad WeilmünsterWeilmünster
Freibad Weilmünster-WolfenhausenWeilmünster
FreiBadSodenBad Soden am Taunus
Freitags E-Bikes in KönigsteinKönigstein im Taunus
Freizeit- und ErholungsbadBad Camberg
Freizeit- und Erlebnisbad Selters (Taunus)Selters (Taunus)
Friedrichsthaler RodelhangWehrheim
"Gehen und sehen"Bad Soden am Taunus
Gestüt LindenhofWeilrod
Golfclub Bad NauheimBad Nauheim
Golfclub Taunus Weilrod - Der PANORAMA Platz in HessenWeilrod
Golfpark IdsteinIdstein
Golfplatz des Golf- und Land-Club KronbergKronberg im Taunus
Hallenbad im Bürgerhaus "Kurhaus Bad Camberg"Bad Camberg
HattsteinweiherUsingen
Heisterbacher HofNeu-Anspach
HessenparkrouteWehrheim
Hessischer Radfernweg R 6Usingen
Hessischer Radfernweg R 8Bad Camberg
Hibike Bär KGKronberg im Taunus
HimmelsleiterSchmitten im Taunus
Historischer RundwegOberursel (Taunus)
Hochseilgarten IdsteinIdstein
Hof HirschbergUsingen
Hof HirtenbergWeilrod
Hof LöwenheckWehrheim
Hofgut HüttenmühleFriedrichsdorf
Hofgut LiederbachLiederbach am Taunus
Holzbachtal- und UsataltourWehrheim
HolzbachtourWehrheim
Homburger Golf Club 1899 Old CourseBad Homburg v.d. Höhe
Islandpferdegestüt AkazienhofSchmitten im Taunus
Islandpferdegestüt HirtenhofWehrheim
Jubiläumsweg "150 Jahre Taunusklub"Oberursel (Taunus)
Kelkheimer LuftsportclubKelkheim (Taunus)
Klettern im Sportpark KelkheimKelkheim (Taunus)
Kletterwald TaunusFriedrichsdorf
Kurbad KönigsteinKönigstein im Taunus
KurparktourWehrheim
Kutschfahrten Familie RuppelOberursel (Taunus)
Laufpark TaunusKronberg im Taunus
Laufstrecken im HardtwaldBad Homburg v.d. Höhe
Leichte Wanderung rund um den StaufenEppstein
Lifte an der JugendherbergeSchmitten im Taunus
Lifte in TreisbergSchmitten im Taunus
Limes-Radweg-TourWehrheim
Limeserlebnispfad HochtaunusSchmitten im Taunus
LimesrouteWehrheim
Ludwig-Bender-BadWehrheim
Moccasin Tracks WildnisschuleWaldems
Modellflugverein RossertKelkheim (Taunus)
Motor-Cross-GeländeWeilmünster
Mountainbike-Trail WintersteinOber-Mörlen
MühlenwanderwegOberursel (Taunus)
New Course RöderwiesenBad Homburg v.d. Höhe
Nordic-Walking-Park Bad CambergBad Camberg
Nordic-Walking-Park OberurselOberursel (Taunus)
Nordic-Walking-Park Usingen-MerzhausenUsingen
Ökologischer Grünlandbetrieb DienstbachWeilrod
OrtsteilrouteWehrheim
Paintball WeilrodWeilrod
Panoramaroute/Schöner PlatzWehrheim
Panoramaweg EppsteinEppstein
Parkbad KriftelKriftel
Pfaffenwiesbacher RodelhangWehrheim
QuarzitblickrouteWehrheim
Radroute "Rund um Grävenwiesbach"Grävenwiesbach
Radroute "Rund um Oberursel"Oberursel (Taunus)
Radrundtour Ems- und WörsbachtalIdstein
Regionalpark-RundrouteFlörsheim am Main
Reit- und Fahrverein IdsteinIdstein
Reit- und Voltigierschule Doris GleichmannWeilrod
Reitbetrieb BirkenhofUsingen
Reiteridylle HubertushofSelters (Taunus)
Reitschulzentrum HardtwaldBad Homburg v.d. Höhe
Reitstall PetithBad Homburg v.d. Höhe
Rennrad-Tour 1: Usinger LandWeilrod
Rennrad-Tour 2: Vorder- und Hochtaunus inkl. FrankfurtOberursel (Taunus)
Rhein-Main-Vergnügen Route 4: "Durch den Taunus bei Idstein und Bad Camberg"Idstein
Richard-Hofmann-WegEppstein
Rodelhang Am BügelWehrheim
Rodelhang am TreisbergSchmitten im Taunus
Rodelhang am WeihersbergSchmitten im Taunus
Rodelhang an der ErbismühleWeilrod
Rodelwiese PechbergSchmitten im Taunus
RuhegeisterSchmitten im Taunus
Rundwanderweg KurlandschaftBad Homburg v.d. Höhe
Rundwanderwege am RettershofKelkheim (Taunus)
SaalburgrouteWehrheim
Safariroute: Von der Nidda zum Opel-ZooKronberg im Taunus
SchinderhannespfadBad Soden am Taunus
SeedammbadBad Homburg v.d. Höhe
SeelenrundeSchmitten im Taunus
Segelflugplatz ObernhainWehrheim
Seilgarten der Jugendherberge GrävenwiesbachGrävenwiesbach
Simone Stiefel: Verleih von Kinderski (70 bis 150 cm), Skistöcken und SkischuhenWehrheim
Sinus-CoachingBad Homburg v.d. Höhe
Ski-Club Taunus: Ski-, Snowboard- und LanglaufkurseSchmitten im Taunus
Ski-Club Taunus: Verleih von Langlaufausrüstungen und Alpinski für Kinder und ErwachseneSchmitten im Taunus
Ski- und Snowboardabfahrt "Nordbahnabfahrt"Schmitten im Taunus
Ski- und Snowboardabfahrt und Rodelstrecke "Im Grund"Schmitten im Taunus
Ski- und Snowboardabfahrt "Siegfriedschuss"Schmitten im Taunus
Sport-Insel Maurer Bad, Camberg: Verleih von Alpinski, Skischuhen, Snowboards, SnowboardschuhenBad Camberg
Sportfliegerclub RiedelbachWeilrod
Sporthaus Taunus, Intersport: Verleih von Alpinski, Skischuhen, Snowboards, SnowboardschuhenBad Homburg v.d. Höhe
Spurensucher Naturerlebnisschule TaunusKönigstein im Taunus
Steinbruch CratzenbachWeilrod
Stoppomat Großer FeldbergOberursel (Taunus)
TaunaBad Hallen- und FreibadOberursel (Taunus)
TaunatoursSchmitten im Taunus
Taunus Outdoor SchoolBad Soden am Taunus
Taunus Schinderhannes SteigKelkheim (Taunus)
TaunusbadUsingen
TaunusbahnrouteWehrheim
TaunushöhenwegEppstein
TaunusPerleWaldsolms
TerrainkurwegeBad Nauheim
thomsen Heli-ServiceKelkheim (Taunus)
Tour rund um den SegelflugplatzWehrheim
Tour zum Großen FeldbergWehrheim
Tournesol IdsteinIdstein
Trimm-dich-Pfad im HardtwaldBad Homburg v.d. Höhe
Trimm-Dich-Pfad im HessenparkNeu-Anspach
Usa-WellenbadBad Nauheim
Usatal-RadwegUsingen
Usinger-Land-RouteWehrheim
"Von Wehrheim nach Friedrichsdorf-Köppern und zurück"Wehrheim
VordertaunustourWehrheim
WaldgeisterSchmitten im Taunus
WaldGLASwegGlashütten
Waldschwimmbad KronbergKronberg im Taunus
Waldschwimmbad Neu-AnspachNeu-Anspach
Waldseilgarten Kelkheim (Taunus)Kelkheim (Taunus)
Weilmünster On IceWeilmünster
Weiltalweg Rad- und WanderwegSchmitten im Taunus
WetterautourWehrheim
Wiesenbad Hallen- und FreibadEschborn
WintermühleNeu-Anspach
WSC Goldener Grund: Ski-, Snowboard- und LanglaufkurseBad Camberg